Rezensionen 8 mit den Autoren: Paulo Coelho und Beatrice Ganz und Anita Cortesi und Michael Reimann und Paulo Coelho und Thomas Künne und Franz-Josef Schweizer und Kathrin Emely Springer und Diogenes Thomas Cleary und Peter Schlapp und Jason Quitt & Bob Mitchell und Erik van Slooten und Andreas Winter und Angelika Wolffskeel von Reichenberg und Brigitte Hamann und Heike Hoyer und Erin Sullivan und Dana Gerhardt und Barbara Arzmüller und Anita Cortesi und Kathrin Emely Springer und


Alle pdfs grundsätzlich am Ende dieser Seite
**********************************************





**********************************************

Springer, Kathrin Emely

Der Schlüssel zum Unter-Bewusstsein

Aktiviere deinen verborgenen Schatz

Mankau Verlag - TB - 2017 - 157 S. im Anhang Übungsblätter - 9,95

Die Autorin  Kathrin Emely Springer (geb. 1969) ist Diplom-Psychologin und Kinesiologin. Nach ihrem Psychologie-Studium und einer Sprachenausbildung in Italien und den USA hat sie Fortbildungen in innovativen Methoden der Psychologie und der Psychotherapie absolviert. Zu den Klienten ihres Stuttgarter Instituts, in dem die Personaltrainerin sehr erfolgreich Führungscoaching, Personal-Strategieberatung und die Entwicklung, Durchführung und Bewertung von Konfliktbewältigungs- und Kriseninterventionsprogrammen anbietet, zählen u. a. mittelständische und große Unternehmen sowie Leistungssportler.

aus einem Interview mit der Diplom-Psychologin und Personaltrainerin Kathrin Emely Springer:

„Gestalten Sie selbst Ihre Zukunft – nachhaltig positiv und ganz nach Ihren Wünschen!“

„Wer nachhaltige Veränderungen, d.h. Verbesserungen in seinem Leben erreichen will, muss sein Unterbewusstsein ‚mit ins Boot holen‘. Durch einfache Mentalübungen können wir die richtigen inneren Bilder erschaffen, unser Unterbewusstsein neu ‚programmieren‘ und zielgerichtet positiv einstimmen. So können wir unsere wahren Wünsche und Ziele erkennen und verwirklichen, Krankheiten schneller und besser heilen sowie mühelos beruflichen und privaten Erfolg in unser Leben ziehen.“ Die erfolgreiche Personaltrainerin Kathrin Emely Springer ist davon überzeugt, dass in jedem von uns ein verborgener Schatz schlummert, der nur aktiviert werden muss und unsere Zukunft nachhaltig in neue, bessere Bahnen lenken kann.

Ein wunderbares Buch zum Arbeiten an und mit sich selbst

Die Autorin hat dieses spannende Werk in 4 Teile eingeteilt:

Teil I - Glaubenssätze - Teil II - Kraft der Gedanken - Teil III - Die geistigen Gesetze und

Teil IV - Das Springer-Training mit 21-tätigen Übungsplan

Gleich im Vorwort verlangt die Autorin eindringlich vom Leser, das Wort "Schuld" zu streichen, diesen Begriff gibt es nicht!.

Selbsterkenntnis: wer bin ich, was brauche ich, was tut mir gut, wer! tut mir gut. Finden Sie heraus, was sie wirklich glücklich macht. Lernen auf die innere Stimme zu hören. Verabschieden Sie sich von falschen Vorstellungen. Gehen Sie eigene Weg und vertrauen Sie auf ihre eigenen Gefühle.

Man sollte zu den eigenen Talenten stehen. Alles ist erreichbar, wenn wir das Ziel nicht aus den Augen verlieren.

 Zum Teil I - Glaubenssätze

Prägen Sie sich ein, wir sind nicht allem ausgeliefert, wir können selbst bestimmen wie der Tag verläuft, wie die oder jene Angelegenheit abgewickelt wird u.a. Wir erschaffen uns die Welt in der wir leben, und immer wieder "du bist, was du denkst". Was sind selbsterfüllende Prophezeiungen? Erschaffen Sie sich ihre funktionierende Welt. Nie sagen: das schaffe ich nie. Das ist Gift für unsere Gedanken. Lieber sagen: das schaffe ich und darüber nachdenken wie es möglich gemacht werden kann. Wir erleben, was wir glauben, wenn wir es fest glauben....

Sprechen Sie nicht böse über andere Menschen, es kommt zurück!

Grenzen sollten beizeiten gegenüber anderen gesetzt werden. Erkennen Sie ihren eigenen Wert und leben Sie ihn bewusst. Es gibt Menschen, die so selbstbewusst sind, leben, dass es fast dem Gegenüber weh tut. In allererster Linie sind wir nur uns selbst verpflichtet. Erscheint das auf andere als egoistisch? Orte, an denen wir uns unwohl fühlen, sollten wir verlassen.

Bevor wir Änderungen planen, sollten wir ganz sicher sein, diese auch zu wollen. Wichtig ist, ehrlich mit sich zu sein. Was ist mir wirklich wichtig? Was wir im Äusseren erleben, ist der Spiegel in uns.

Wichtig: Das Unterbewusstsein reagiert nur auf das, was wir als "Befehl" eingeben. Wir müssen jetzt erfolgreich sein, jetzt etwas verändern. Was ich im Aussen erlebe, spiegelt sich in meinem Inneren wieder. Menschen, die einem nicht guttun, lassen Sie sie gehen. Sie brauchen Mut für solche "grossen" Veränderungen, aber Sie werden nach einiger Zeit merken, es war gut so......

Zum Teil II - Kraft der Gedanken

Gedanken sind Energien und die bleiben bei uns! Jeder Gedanke ist volle Kraft, die nach aussen geht. Sie denken an jemanden intensiv und plötzlich beginnt ein Kontakt per Telefon, Post o.a. Das ist die Kraft der Gedanken! Ich will jetzt Kontakt mit dem oder dem!

Sie enstschliessen sich, Blockaden zu überwinden, haben Sie Geduld, es dauert und bleiben Sie dabei!!!!  Fehler suchen Sie nicht bei anderen? Aber nun bloss nicht bei sich selbst!

Zum Teil III - Die Geistigen Gesetze

Das Gesetz der Kausalität - was man sät, das erntet man. Wenn wir Schlechtes aussenden, dann kehrt auch Schlechtes zu uns zurück. Kennen Sie das: die Geister, die ich rief ..... aus Geoethes Zauberlehrling. Immer gut überlegen, was wir uns wünschen, es könnte ja eintreffen. Was geschieht mit uns, wenn wir Ängste haben. Angst, dies oder das könnte passieren. Das Gesetz der Analogie - wie oben, so unten. Alles ist miteinander verbunden. Dies ist das Urgesetz, sonst funktionen alle anderen Gesetze nicht. Was wir aussenden, kommt bei anderen an. Was immer wir aussenden, es hat Konsequenzen. Das Gesetzt der Resonanz, (wir ziehen das oder jenes an) -  das Gesetz des Ausgleichs, das Gesetz des Widerstands, das Gesetz der Projektion usw. Das Gesetz des Fliessens: Loslassen! Entrümpel Sie! Sie entrümpeln damit auch ihr Inneres. Es wird in Ihnen und in Ihrem Aussen leichter und übersichtlicher.

Und zum Schluss Teil IV - Das Springer Training für 21 Tage mit anhängenden mehrseitigen Trainingsplan.

Ein wertvoller Ratgeber. Um alles zu verinnerlichen, müssen Sie das Buch mehrmals lesen, an manchen Stellen mehr und an anderen bekannten weniger. Sie werden das Buch immer wieder gern zur Hand nehmen und um einzelne Kapitel nachzulesen und nachzuempfinden.

Für alle zu empfehlen, die mehr über sich und ihre Mitmenschen erfahren wollen. Sie werden merken, dass der oder jener Ihrer Bekannten/Freunde bereits nach diesen Gesetzen lebt.

Helga Sobek - 19.04.2019

 
**********************************************

Anita Cortesi

Die Astrologie des Mondes

Grundbedürfnisse erkennen und Lebensaufgaben gestalten

Chiron Verlag - 2019 - Hardcover - 205 S. - Abb. u. Tabellen - 22,-- €

 Anita Cortesi (1955), Lehrerin und Mutter von zwei Kindern. Sie ist als Verfasserin von Texten zur Horoskopdeutung per Computer über Fachkreise hinaus bekannt und anerkannt. Sie ist eine bekannte Schweizer Astrologin, Psychologin, Autorin - in eigener Beratungspraxis. Für einige Astrologie-Programme hat sie Deutungssprogramme verfasst. Von ihr sind auch die Bücher "Schritte zählen" und "Kinderhosokope deuten und verstehen" erschienen. Trotz ihrer sehr schweren Krankheit - sie bekam 2010 die unheilbare Krankheit Guillain-Barré-Syndrom - hat sie den Mut nicht verloren und schreibt weiter astrologische Texte. Von der Krankheit berichtete sie in "Schritte zählen".

 

Das Buch ist in 2 übersichtliche Teile aufgeteilt:

Teil A Der Mond - beschreibt alles um den Mond.

Teil B Der Mond in den Tierkreiszeichen.

Der Mond als Kind und das Bedürfnis nach Geborgenheit - Das innere Kind

Der Symbolgehalt des Mondes erinnert an die Instinktebene. Das Kind handelt instinktiv, wenn es Hunger hat, weint es, wenn es Geborgenheit sucht, macht es sich durch Weinen aufmerksam. Über den Mond erfahren wir, was wir brauchen. Auch in uns schreit das innere Kind. Leider überhören wir es durch den Alltag. Auch die anderen Planeten melden sich, Saturn sagt, ich muss jenes, die Sonne will dies usw. Die Geborgenheit in der Familie ist äusserst wichtig. Geborgenheit in der Partnerschaft - wenn nun ein "hungender" Mond in eine Partnerschaft eingebracht wird, (erkennbar an der Mondstellung, Haus, Aspekte...) erwartet dieser Streicheleinheiten, ein gemütliches Zuhause usw. Jeder sollte dafür Sorge tragen, seine Bedürfnisse zu erkennen und kann sich dann selbst in eine Partnerschaft einbringen. Liebe hat nichts mit dem Geborgenheitsbedürfnis des Mondes zu tun. Die Venus spielt eine grosse Rolle bei Liebe, sie hat mit Anziehung und Erotik zu tun. Aber auch der Mars spielt eine Rolle und bringt den sexuellen Aspekt in die Partnerschaft.

Wie verläuft die Partnerschaft im Alltag, hier ist der Mond zu beachten. Was brauche ich, was braucht der Partner? Hier beschreibt die Autorin Monde mit dem betreffenden Partner-Mond. Also Widder-Mond und Fische-Mond usw. Z.B. Wassermann-Mond und Skorpion-Mond: Diese Zeichenkombination wird einiges an Reibungspotential haben. Skorpion-Mond wird Tiefe und Leidenschaft zugeschrieben, dem Wassermann-Mond, der selhr freiheitsliebend ist, passt das gar nicht.

Unter "Der dunkle Mond und die verschlingende Mutter" beschreibt sie Pluto, Neptun und Lilith. diese 3 Planeten zeigen das Dunkle, Zerstörische des Mutteraspekte, wenn sie einen Aspekt zum Mond haben. In dem Märchen "Hänsel und Gretel" führt sie die an, was unter "die dunkle Mutter" zu verstehen ist. Sie erzählt das Märchen in mehreren Etappen, wie Hänsel und Gretel in den Wald geschickt wurden, weil die Mutter sie nicht mehr ernähren konnte. Hänsel streut Brotkrumen, aber die waren weg usw. Die Kinder fanden doch nach Hause, aber wurden wieder von der Mutter / Stiefmutter weggeschickt, in den grossen Wald - wir kennen das Ende: das grosse schöne Haus mit Lebkuchen verziert.....

Das Märchen von der Unke - gehört zum Mond-Pluto-Bild.

Das Märchen vom süßen Brei - gehört zum Mond-Neptun-Bild.

Der Untergang der Titanic - ein moderner Mond-Pluto-Mythos.

Eine Tabelle - was durch den Tierkreis gefördert und was gehemmt wird - gibt einen guten Überblick über die einzelnen Tierkreiszeichen.

In Teil B des Buches wird der Tierkreis beschrieben mit den Mondstellungen in den einzelnen Tierkreiszeichen. Z.B. Der Mond im Stier - Welche Facetten des Monds werden gefördert, welche gebremst. - Das Stier-Mond-Kind - Die Stier-Mond-Mutter - Der Stier-Mond im Alltag - Die Lebensaufgaben des Tier-Mondes - Die Lebensaufgabe - Was brauchen Sie für ihr Wohlbefinden u.a.m. Dazwischen immer wieder passend Mond-Geschichten. Der berühmte und bekannte Künstler Friedrich Hundertwasser hat einen Wassermann-Mond.

Mich hat die Erzählweise  des Märchens "Hänsel und Gretel" und die Erläuterungen beeindruckt und wie es zum Aussetzen der Kinder und dann doch noch zu einem glücklichen Ende (es ist eben ein Märchen) kam. Ein interessantes und nachdenkliches Buch, es kann auch für die einzelnen Tierkreismonde als Nachschlagewerk benutzt werden. Zu empfehlen für jeden Astrologen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es ist leicht und flüssig geschrieben und gut zu lesen. Suchen Sie ihren Mond im Tierkreiszeichen und den des Partners, sie werden staunen, was sie über sich und ihren Partner und Partnerschaft erfahren.

Helga Sobek - 03.04.19

 **********************************************

Arzmüller, Barbara

Ein guter Platz zum Leben

Wie Sie Ihr Zuhause energetisch klären und die Lebensbereiche stärken

Mankau Verlag Febr. 2019 - Pb. - 206 S. mit 16 Seiten farb. Abb. - 16,90

Barbara Arzmüller, Innenarchitektin und Autorin. Die wichtigsten Themen sind - neben der Gestaltung von Wohnung und Arbeitsplatz - Astrologie, Sensibilität, Meditation und Familienstellen. sie malt Energiebilder und schreibt Bücher. Darin teilt sie ihre eigenen Erfahrungen mit anderen Menschen, ebenso wie in ihrem Beratungen und Seminaren mit. Es liegt ihr am Herzen, Wärme und Wissen zu verbreiten und ihren Teil dazu beizutragen, dass die Welt hell und schön bleibt. Von Barbara Arzmüller sind im Mankau Verlag die Bücher "Energie- und Schutzschilde" und "Leuchtende Chakren" erschienen.

In ihrem neuen Ratgeber Buch „Ein guter Platz zum Leben“ beschreibt Barbara Arzmüller anschaulich, wie Sie Ihr Zuhause energetisch reinigen, Ängste verabschieden und Fülle, Erfolg und Liebe in Ihr Leben einladen. Lernen Sie, Licht und Dunkel sowie die Energie der Farben gezielt einzusetzen und die zwölf Monatsenergien positiv zu nutzen. Farbige Schilde, Übungen aus dem  Familienstellen, kleine Rituale und Meditationen werden Sie bei Ihren Absichten kraftvoll unterstützen.

Die Autorin gibt den Rat, sich einen guten Platz zum Leben und ein harmonisches Zuhause zu schaffen mit heilen Energien. Himmlische Kräfte und freundliche irdische Wesen sollen uns stets mit Liebe begleiten. Mit Farben lassen sich Stimmungen beeinflussen. Seine Lieblingsfarben sollten oft verwendet werden, aber auch die weniger geliebten Farben sollten beachtet werden, denn gerade diese Qualitäten könnten im eigenen Lebensbereich fehlen. Im Innenteil des Buches sind zu den 4 Kapiteln jeweils auf 16 Seiten farbige Tafeln/Schilde abgebildet. Die Autorin hat diese farbigen Schilde beschriftet passend zu den einzelnen Kapiteln des Buches und ausführlich die Bedeutung und Symbole erklärt und Anleitungen gegeben. Die Schilde sind auch zur Meditation geeignet und sollen auch beim nur Anschauen wirksam sein.

Nun zu dem Buch mit der Aufteilung in 4 Hauptteile und deren Unterteile:

auf jeder Seite der Kapitel sind die Schilde im kleinen Format angezeigt, die später in dem grossen Farbteil beschrieben werden.

Teil 1 - Weniger und Mehr - 1. reinigen - 2. loslassen - 3. klären - 4. mehren -

 1. reinigen - hier werden verschiedene Arten der Reinigung aufgeführt: Reinigung des Feuers, der Luft, der Erde und    des Wassers, ebenso der Äther-Reinigung.

2. loslassen - unter loslassen wird auch verstanden wie man sich von den nutzlosen und nicht mehr gebrauchten Dingen und Gegenständen trennen sollte. Auch von Menschen, die ihnen Energien rauben, sollten sie sich trennen. Dazu gibt es behutsame Rituale.

3, klären - Klarheit und Achtsamkeit soll zu den täglichen selbstverständlichen Begleitern des täglichen Lebens werden.

4. mehren - Wollen sie mehr Besitz anhäufen und der materiellen Seite leben oder der spirituellen. Wichtig die Balance zu halten wie Ein- und Ausatmen.

Teil 2 - Dunkelheit, Licht und Farben - die Gegensätze

Dunkle Tage und düstere Nächte wirken auf uns deprimierend.  Licht ist wichtig für die Seele. Wir brauchen beides - für Leichtigkeit im Leben, für mehr Freude im Leben und für mehr Geborgenheit. Ebenso sind die Farben wichtig. Kinder lieben bunte Farben. Wir können Farben einsetzen so wie wir sie fühlen. Dazu führt die Autorin für jedes Tierkreiszeichen die passenden Farben und deren Zuordnung und Bedeutung an. Stiere lieben dunkelrot - usw.

Teil 3 - Am richtigen Ort - Die Ordnung - Die Himmelsrichtungen sind aufgeteilt und mit verschiedenen Themen zugeordnet - wie Gesundheit u. Selbstwert - Partnerschaft u. Erde u.a.m.

Teil 4 - der letzte Teil - Zur richtigen Zeit:

Zeitqualität und die 12 Monate einzeln aufgeführt - z.B. April Zeit der Abenteuer usw. Mit diesen Ratschlägen, Tips und Anweisungen und Ritualen kann in den einzelnen Monaten das jeweilige Thema bearbeitet und verinnerlicht werden.

Zum Abschluss befindet sich ein ausführliches Register.

Ein guter Platz zum Leben - ein intensives Arbeitsbuch. Es kann als Nachschlagewerk für die einzelnen Themen mit den Ritualen benutzt werden, aber es sollte gut durchgearbeitet werden, Sehr zu empfehlen die Kapitel mit den einzelnen Monaten. Das Buch ist für jeden zu empfehlen, der an sich selbst arbeiten will. Die Menschen um ihn werden es ihm unbewusst danken.

Helga Sobek - 23.03.19

*********************************************

Dana Gerhardt

Lebendige Planeten - Astrologie am Leben erprobt

Chiron Verlag 2013 - Pb. -
124 S. - 16,95 €

Biographie

Als beliebte Autorin für die amerikanische Astrologiezeitschrift The Mountain Astrologer seit 1991, ist Dana Gerhardt eine international anerkannte Astrologin. Sie hält viele Vorträge und Seminare und schreibt für zahlreiche Astrologie-Webseiten und Zeitschriften. Sie zählt sich sowohl zu den Gläubigen als auch zu den Skeptikern, die sich nicht mit den Annahmen der Astrologie zufrieden gibt, bevor sie nicht den Beweis im Leben der Menschen greifen und schmecken kann. Aus diesem Grund schreibt sie in ihren Artikeln gerne über Bekenntnisse und Anekdoten aus dem richtigen Leben. Ihr Mond im 12. Haus hat eine tiefgreifende und ausdauernde Erforschung dieses Himmelskörpers inspiriert. Dana hat viele Jahre in großen Firmen gearbeitet. Sie schloss ihr Studium am Occidental College in Los Angeles mit Magna Cum Laude ab und graduierte in Literatur an der Columbia University und SCULA. Sie lebt zur Zeit in Süd-Oregon.

Die Autorin beschreibt den Mond und die Mondknotenachse sehr ausführlich mit den Gefühlen, die mit ihrem eigenen Mond und den Aspekten zu ihrem Sohn Branden eine Rolle spielten. Der Sohn, der ein Marsquadrat zum Mond hat und ganz anders auf ihre Gefühle und Nörgeleien reagierte. Wie sie dann allmählich Erkenntnisse dazu hatte und umsetzte. Rührend wie sie ihre Empfindungen im Umgang mit ihrem damals 3-jährigen Sohn hatte und sich mit ihren Mond/Saturn-Aspekten damit auseinandersetzen musste. - Sie beschreibt auch eigene Erlebnisse mit dem Planeten Merkur (Merkur - der Redende und Ausschweifende beim Reden) bei einem Vorstellungsgespräch. Um Eindruck bei der Vorstellung zu machen, übte sie das "spiegeln" und hatte Erfolg und machte auf den Arbeitgeber grossen Eindruck. - So beschreibt sie die Planeten Venus - Mars ... wie geht man mit einem energielosen Mars um? .... Saturn ängstlich und umklammernd? Jupiter optimistisch? Das Haus, in dem Jupiter steht, können wir uns zu Großem entwickeln. Und auch "fett" werden. Uranus benutzt die göttliche Intelligenz, um uns ungewöhnliche Pläne einzuflüstern. Neptun, der wahre Liebe für kurze Zeit vorgaukeln kann, der den Zauber schnell verfliegen lässt, so schnell wie er kam. Und wie beschreibt sie ihre eigenen Erlebnisse mit Pluto? Sie hielt verzweifelt die Füsse ihres Mannes fest und er zog sie halbnackt auf die Strasse und er rief vorsorglich die Feuerweht. Es kamen drei!!! Beide waren dabei, ihre Ehe zu beenden. Und schliesslich zum Abschluss der Beschreibungen die Sonne - das Ich, das Selbst. Der Aszendent und das MC. Alles sehr anschaulich und lebendig beschrieben, immer wieder mit eingefügten eigenen Erlebnissen.  Den Abschluss bildet das Kapitel über Mondknoten. Träumen sie von ihrem Nordknoten, sie können damit etwas erreichen.

Das Buch ist sehr lebendig und flüssig geschrieben (auch Dank an die Übersetzerin Sabine Bends, Köln) - es gibt erfreuliche Einblicke in die Darstellung der 7 Planeten und Sonne und Mond und Mondknoten. Zu empfehlen für jeden Astrologen. Und immer wieder nachlesen!

Helga Sobek - 18.03.2019

**********************************************

Erin Sullivan

Astrologie der zweiten Lebenshälfte - Die Chance, bei sich selbst anzukommen

Chiron Verlag - 2007 - geb. Hardcover 321 S - 28 €

Erin Sullivan arbeitet seit 1972 als beratende Astrologin und unterrichtet in Kanada, USA und Großbritannien. Sie lebt in London und in Arizona. Sie ist Dozentin am "Center for Psychological Astrology" in London. Herausgeberin einer astrologischen Reihe bei Penguin Books. Zahlreiche Artikel in allen führenden astrologischen Zeitschriften. Einige ihrer Bücher sind: Venus - Jupiter - Angewandte Astro Carto Graphy - alle im Chiron Verlag erschienen.

Aus Produktdetails: In der Mitte des Lebens begegnen wir tiefgreifenden Veränderungen in unserer Psyche. Man spricht auch davon, dass wir in dieser Zeit zu unserem bislang nicht gelebten Leben wechseln. Die Autorin analysiert die Herausforderungen, die uns in der Lebensmitte begegnen. Allerdings sieht sie darin nicht in erster Linie den beginnenden körperlichen Niedergang. Vielmehr erleben wir in diesem Lebensabschnitt die Metamorphose zur vollen Reife. In diesem Buch erfahren Sie, welche Planetenzyklen zu welchem Zeitpunkt in der zweiten Lebenshälfte eine bestimmende Rolle einnehmen. Vor allem aber zeigt die Autorin Ihnen, wie Sie Ihr Leben gerade nach dem Übergang noch bewusster gestalten können, um ganz bei sich selbst anzukommen.

Die Autorin stellt hier ein Buch über den zweiten Lebenshälfte-Abschnitt und das Altern in dieser Zeit vor. Wir sollen die Zusammenhänge erkennen und Einsichten in diese Reise gewinnen. Die Planeten zeigen uns den Weg, es gilt zu erkennen, was diese uns sagen. Wir sollen einen Sinn finden und entwickeln. In diese zweite Lebenshälfte einzutreten ist noch komplexer und anstrengender als noch vor 50 Jahren.

Teil I - Ankunft am Scheideweg - Die Lebensmitte - Zwischen 37 und 41 Jahren haben wir die Opposition Uranus zu Uranus r. Wir können nun kein Leben mehr ohne Nachdenken leben. Uranus fordert uns auf, sich von einem unerwünschten Teil unseres Lebens zu trennen oder es wird eine Trennung von einem veralteten Teil stattfinden. Hinter Saturns Umlaufbahn ist Uranus der erste Planet. Er wurde am 13. März 1781 entdeckt und damit eine neue Ebene des Bewusstseins und der Erneuerung. Die Lebensmitte ist mit dem halben Uranus-Zyklus erreicht. Die Uranus-Rückkehr ist mit ca. 84 Jahren erreicht. Vor der Entdeckung von Uranus lag die Lebenserwartung bei ca. 58 Jahren, heute bei ca. 84 Jahren. Es gibt drei Phasen des Übergangs in die zweite Lebenshälfte. Die zweite Saturnrückkehr und die Oppsosition von Uranus sind astrologische wichtige Zeitpunkte. Die erste Phase: Trennung vom Selbst. Es kann durch eine Störung in der Psyche sein oder durch ein externes Erlebnis ausgelöst. Die zweite Phase: auf der hohen See des Übergangs. Sie öffnen sich wieder, lernen wieder und sind bereit für Neues. Schliesslich die dritte Phase: Eingliederung, Festigung, Besserung. Die Festigung des mittleren Alters beginnt mit ca. 60 Jahren, mit der zweiten Saturnrückkehr. Es ist eine kraftvolle Phase mit einer Zeit der Trennung und Veränderungen. Es ist auch eine Zeit des Alleinseins, aber nicht eine Zeit der Einsamkeit. Frauen, die sich auf die äussere Erscheinung verlassen haben, werden nun alles mögliche versuchen, das Altern aufzuhalten, aber irgendwann geht es nicht mehr. Jetzt ist die Zeit, bei sich selbst anzukommen. Im Alter von ca. 60 Jahren werden sich Möglichkeiten für Veränderungen und Lösungen anbieten. Es wird ein Reifungsprozess stattfinden.

Es werden die Uranus-Stellungen in den Tierkreiszeichen aufgeführt und beschrieben. Die Transite durch die verschiedenen Häuser des radix und deren Bedeutung in dieser Altesphase. Pluto-Aspekte zu Neptun - Urranus und Neptun und auch Pluto, die zweite Wiederkehr der Mondknoten (das Lebensziel muss neu ausgehandelt werden) - Saturn zu Saturn - Neptun zu Neptun. Der Wendepunkt und die Wiederkehr Chirons in Beziehungen usw. Schliesslich mit 84 Uranus - Uranus - gibt es da noch etwas?

Die Autorin beschreibt sehr ausführlich und eindrücklich wie es in der zweiten Lebenshälfte ist und wie es zu bewältigen gilt, allein, aber nicht einsam zu sein, die inneren Werte zu entdecken und das Altern zu akzeptieren. Alt werden ist nicht so super. Aber man hat jetzt Zeit zum Nachdenken, hat Interessen und dafür Zeit, diese zu verfolgen. Auch Krankheiten machen sich jetzt vermehrt bermerkbar, sie müssen angenommen, verarbeitet und die daraus entstehenden Veränderungen akzeptiert werden. Was gewinnt der Ältere jetzt? Weisheit, das wäre ideal. Gut wäre, wenn jetzt die Familie da ist und/oder ein nahestehender Mensch. Mit Würde diesen Alterungsprozess zu erleben, das wäre wümnschenswert. Die dritte Saturnwiedrkehr steht bevor, aber dies erleben sehr wenige um die 90 Jahre.

Es sind 321 Seiten, inhaltlich ist jede Seite intensiv zu lesen. Kein Buch, um mal eben reinzusehen. Arbeiten Sie es nach und nach durch. Jedes Kapitel integrieren und wenn Sie in dem Alter der zweiten Lebenshälfte sind, werden Sie reich belohnt mit Erkenntnissen und Bestätigungen. Und wenn Sie noch jünger sind, dann haben Sie Verständnis für Ältere und Kranke und sehen Sie diese nicht als störend an. Auch Sie werden älter. Ein wertvolles Buch für jeden Astrologen.

Helga Sobek - 02.03.2019

**********************************************


Brigitte Hamann und Heike Hoyer

Die Deutung des Solars

Ein altes Thema im neuen Licht

astronova - 2. Auflage 2018 - Pb - 144 S- zahlr Abb. - 18,90 €

Brigitte Hamann studierte und unterrichtete romanische Sprachen. Seit 1982 beschäftigt Sie sich mit der Astrologie und eröffnete 1987 eine eigene astrologische Praxis. 2002 gründete sie das Institut für Entwicklungsorientierte Astrologie EOA.

Heike Hoyer studierte Psychologie in Köln. Danach arbeitete sie in einer psychosomatischen Klinik und seit 1995 als niedergelassene Psychotherapeutin in einer Gemeinschaftspraxis. Ihr Interesse an Astrologie vertiefte sie 2004 durch zwei Ausbildungen bei Phönix-Astrologie in Köln sowie in Entwicklungsorientierter Astrologie EOA® mit dem Abschluss zur Astrologin mit Diplom EOA®. Sie schreibt regelmäßig in  astrologischen Fachzeitschriften..

Solare erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit. Wer etwas über sein neues Lebensjahr wissen möchte, lässt sich ein Solar erstellen. Die Solare werden einzeln gedeutet. Entweder von Brigitte Hamann oder von Heike Hoyer. Es sind radixe und Solare bekannter und unbekannter Personen. Ausserdem ist der Mitschnitt von Seminaren mit T für Teilnehmer und BH für Brigitte Hamann wiedergegeben und überarbeitet. Fragen zu dem Thema, die die Autorin beantwortet.

Was ist nun ein Solar? Es wird auf den Zeitpunkt der Wiederkehr der Sonne auf den Geburtszeitpunkt errechnet. Man wird das radix und das Solar wie bei einer Synastrie zeichnen. Innen radix, aussen Solar. Dabei ist zu beobachten, dass sich die radix-Sonne und die Solar-Sonne gegenüberstehen. Die Häuser sind die Lebensbereiche in denen etwas geschieht, sich ereignet. Theorie und Praxis erläutern getrennt beide Autorinnen sowie sie auch Horoskope getrennt begutachten. Es werden Prognosemethoden wie Nabodbogen, Sekundär und Solar rechnerisch und deutungsmässig erklärt. Das Solar - als Methode der Autorinnen - wird ausschliesslich als Aussagemöglichkeit erklärt mit dem Haus, das den Löwen anschneidet und das Haus in dem die Sonne steht. Interessant das radix/Solar der Marianne Bachmeier, die den Tod der Tochter rächt und den Mörder erschiesst. Mit 8 Schüssen im Gerichtssaal. Es lohnt, den Hergang für sich selbst astrologisch nachzuvollziehen.

Interessant auch aus heutiger Sicht (das Buch ist eine Neuauflage) radix und Solar von Barack Obama, der im Wahlkampf um das Weisse Haus stand und siegte. Obama hat im radix den Mondknoten in Konjunktion mit dem Königsstern Regulus. (Trump hat im radix Mars in Konjunktion mit Regulus und ständig Auseinandersetzungen marsischer Art.) Im solar hat Obama die Venus in Konjunktion mit Regulus. Es gibt viele Möglichkeiten für sich selbst Neues aus den radixen und Solaren zu lesen und zu deuten und zu lernen. Ein empfehlenswertes Werk für jeden Astrologen.

Helga Sobek - 16.02.19

**********************************************


Andreas Winter

Zielen - loslassen - erreichen

Wie Sie Ihr Gehirn auf Erfolg einstellen

Mankau Verlag - TB 160 S. - Jan 2019 - mit Abb. - im Anhang Arbeitsblätter

 Andreas Winter ist Diplompädagoge und psychologischer Berater. Als Leiter eines der größten Coaching-Institute Deutschlands verhilft er seit über drei Jahrzehnten Menschen aus aller Welt zu mehr Lebensqualität durch rasche und unkonventionelle Konfliktlösungen.

Das ausführliche Inhaltsverzeichnis gibt einen Überblick über die verschiedensten Themen, die den Leser dazu bringen sollen, sein Leben in den Griff zu bekommen, zu ändern, einiges loszulassen und wieder neu zu beginnen. aber das ist nicht so leicht. Wir müssen verstehen lernen, wie unsere Psyche arbeitet. Sie ist das Steuerungsprogramm des Menschen. Selbstvertrauen soll aufgebaut werden, aber Kontrolle sollte vermieden werden. Lernen wir wieder wie ein Kind ganz selbstverständlich Vertrauen zu haben. Vertrauen zu uns selbst. Versuchen Sie festzustellen, durch was Sie motiviert werden, verstärken Sie dies. Es ist wichtig, die Grenzen in sich selbst auszuloten. Schuldgefühle sind nicht gut, es bremst alles aus. Zeigen Sie Interesse und Begeisterung. Lassen Sie Begeisterung nicht zur Gewohnheit werden, sie vergeht sonst ungenutzt. Ganz wichtig, investieren Sie in sich selbst, das gibt Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

Der Autor gibt hier aus seiner Praxis Beispiele von Personen, die zum Teil einen langen Weg gehen mussten, um sich zu finden und ihr Selbstwertgefühl zu steigern und Erfolg zu haben.

Im Anhang sind Arbeitsblätter mit Fragen, welche Ziele Sie haben, was Sie erreichen wollen und erreicht haben.

Ein Arbeitsbuch zur Erforschung von sich selbst und Erkennen, wo seine eigenen Grenzen sind und diese verbessert werden können.

Helga Sobek - 07.02.2019

 *********************************************


Erik van Slooten

Praxisbuch Klassische Stundenastrologie - Übungen für Fortgeschrittene

astronova Nov. 2018 - TB -  145 S. - 18,95 €

Der Spezialist der klassischen Astrologie Erik van Slooten, Niederländer in Neuiburg bei München lebend, hat hier wieder ein umfassendes beachtenswertes Werk der klassischen Astrologie vorgelegt. Er gilt als beachtenswerter Spezialist der Stundenastrologie. Van Slooten ist in vielen grossen europäischen Städten bekannt und gibt Vorträge und Seminare und schreibt in astrologischen Fachzeitschriften bemerkenswerte Artikel.  Er hat als Autor mehrere Bücher über Astrologie (klassisch) geschrieben und er ist ein brillanter Redner und beliebter Referent.

Hilfen in Form von Durchsicht für dieses Werk bekam er von seinen Freunden Elke Jurasszovich und Thomas Scharmann. Das sollte anerkennenswert bemerkt werden.

Das Inhaltsverzeichnis ist sehr ausführlich mit den einzelnen Horoskopen aufgeführt. Dahinter finden Sie die Bezeichnung "(Sg1 odr Sg2 oder Sg3)". Damit sind die Schwierigkeitsgrade gemeint. Sg1 ist leicht, Sg3 am schwierigsten. So kann jeder Leser schnell überblicken, woran er sich mit seinen Übungen heranwagen will. Lesen Sie unbedingt "Zum Geleit" die Einleitung mit Erklärungen, - bis Seite 10, die wichtig für das Arbeiten mit diesem Buch sind. Geliebte sind nach Meinung des Autors nicht im 7. Haus zu finden, sondern gehören ins 5. Haus (Spiel, Spass, Freude...).

Hier sind nicht veröffentlichte 50!!! Horoskope aus der Praxis des Autors, evtl. einige in veröffentlichten Büchern, die nicht mehr zur Verfügung stehen.

Mich hat das Stundenhoroskop auf Seite 75 .. sehr berührt. "Lebt Laura noch? Wo ist sie?

Sg2 - Das sind eigentlich 2 Fragen. Der Autor beschreibt die Faktoren/Planeten, die er zur Deutung heranzieht und kommt zu dem Schluss, sie ist in den Bergen. Dann später die offizielle Nachricht: Laura ist tot (14-jährig).

Die Frage, die viele Frauen interessiert - aber wollen sie wirklich die Antwort wissen - Mut! Auf Seite 83 "Hat mein Mann eine Geliebte? Sg1 - also sehr leicht. Ja er hat. Die Frau hat ihren Mann mit dieser Antwort konfrontiert, er hat es zugegeben und wollte das Verhältnis beenden. Wird er wohl, da die Ehe eigentlich sehr gut ist, meint van Slooten.

Mir hat es viel Vergnügen bereitet, einige diese Horoskope nachzuarbeiten. Und die Fragen sind aus dem täglichen Leben und sehr interessant.

Empfehlenswert für jeden Astrologen, nicht nur für Forgeschrittene, jeder kann sich seinen Schwierigkeitsgrad aussuchen und kommt mit Üben auch mit den  schwierigen Beispielen klar. Sie bekommen schnell Erfolg durch Üben.

Helga Sobek - 05.02.19

**********************************************

Jason Quitt & Bob Mitchell

Verbotenes Wissen:

Warum unsere Welt anders ist, als man uns glauben machen will

AMRA Verlag - 2018 - 336 S. geb. Ausg. mit zahlr. Abb., Fotos, Leseband, 22,99 €

Als multidimensionaler Zeitreisender hat Jason Quitt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft  erkundet. Vom alten Ägypten und Atlantis bis zu unserer möglicherweise bevorstehenden Apokalypse war er Zeuge der noch nicht aufgezeichneten Geschichtsschreibung. Er hat mit Schamanen und Heilern zusammengearbeitet. Sein Leben lang erforschte er die Realität hinter dem Schleier und teilt den Lersern hier seine Ergebnisse und Erlebnisse mit. Er behauptet, dass Wissenschaftler, Experten und Historiker u.a., die Medien und uns alle eine künstlich geschaffene Realität vorspielen. Jason Quitt hat durch sein Wirken und Erkunden sein Bewusstsein verändert und kann als Weltenlehrer bezeichnet werden. Das Buch besteht aus den Zitaten von Quitt und aus den Kommentaren von Mitchell, der 2016 mit 63 Jahren plötzlich an Krebs verstarb, deshalb wurde das Buch durch den AMRA Verlag  diesem verstorbenen Autor gewidmet. Das Erscheinen der amerik. Ausgabe hat er noch erlebt. Mitchell war 35 Jahre lang für die kanadische Tageszeitung "The Toronto Star" tätig und berichtete über Verbrechen und Sport.

In der Einleitung erklärt Jason Quitt, dass er unabhängig sei und keinem verpflichtet ist. Seine Berichte beruhen auf eigene Erfahrungen. Bob Mitchell beschreibt wie er Quitt kennenlernte, er und seine Frau sofort eine innere Verbindung zu ihm hatten und Mitchell sich bereit erklärte, ein Buch mit ihm ein Buch über seine Erfahrungen und Erlebnisse zu schreiben. So kam dieses wunderbare fast unglaubwürdige Buch zustande. Es beschäftigt sich mit Astralreisen, mit Ausserirdischen, mit Reinkarnation und vieles mehr, was uns unglaubhaft erscheint. Quitt behauptet, er hat vor seiner Geburt, sich seine Eltern aussuchen können. Schon als Kind bemerkte er an sich Besonderheiten. Er nahm Dinge wahr und sah sie, die andere überhaupt nicht sahen. So begann sein Leben mit astralen Erlebnissen durch eine andere dimensionale Welt mit Erlebnissen, die für uns unglaubwürdig erscheinen. In seiner Jugend bekam er eine Darmkrankheit, die ihn immer begleitete und abmagern liess. Er stotterte und hatte Schwierigkeiten mit den Buchstaben. Irgendwann bekam er Codein und dadurch öffnete sich seine Hellhörigkeit/Hellsichtigkeit. Er beschreibt die vielen verschiedenen körperlich Beinträchtigungen, die er erleiden musste. Er wurde zig mal untersucht, Tests usw. durchgeführt. So begann der Kontakt zu Heilern und Schamanen. Während einer Schlafstarre begab er sich auf Astralreisen und sah unglaubliche Dinge, auch das Astralwesen, wie auf dem Cover abgebildet. Im dem Buch sind zahlreiche Fotos von Dingen, Wesen abgebildet, wie man sie sich kaum vorstellen kann.

Es würde den Rahmen dieser Rezension sprengen, wenn ich all dies wiedergeben würde, was in dem Buch steht. Ich kann Ihnen versichern, ich habe mehrmals eine Gänsehaut bekommen über all die hier erzählten Geschichten. Ob Quitt nun Thot u.a. getroffen hat oder nicht, ob glaubhaft oder nicht, es ist ein äusserst anregend zu lesendes Buch und ich kann es ehr empfehlen all denen, die an eine andere uns unbekannte Welt glauben und auch wissen, dass diese unsere jetzige Welt nicht alles sein kann. Das Buch ist sehr leicht und gut und verständlich zu lesen. Es gibt vieles in unser aller Leben was unverständlich und unglaubwürdig erscheint. Das Buch ist nach Erscheinen in chinesisch und französisch erschienen.

Helga Sobek - 03.02.2019

**********************************************
Peter Schlapp

Das astrologische Beratungsgespräch - Empfehlungen für Astrologen und Klienten

astronova - Pb. - 86 Seiten - 10,90

 

Peter Schlapp (1938) promovierter Germanist, Schauspieler und Regisseur. Seit 1985 Beschäftigung mit der Astrologie. Autor von mehreren astrologischen Fachbüchern. Hält Vorträge und Seminare. Mitbegründer der Astrologischen Gesellschaft Frankfurt..Mitglied im DAV (Deutscher Astrologenverband) und 1. Vorsitzender der Astrologischen Gesellschaft Frankfurt a.M. Eigene Beratungspraxis.

Der versierte Beratungs-Astrologe gibt hier Tips wie der Berater in einer Beratung dem Klienten gegenüber sich verhalten und zurücknehmen sollte, je nach eigenem Temperament und Horoskop. Er sollte natürlich auch Lebenserfahrung und Menschenkenntnis besitzen.

Aus einem Horoskop sind die Anlagen zu ersehen, nicht aber die im Laufe des Lebens gemachten Lebenserfahrungen und wie diese bewältigt und umgesetzt wurden und werden. Der Autor unterscheidet in der Beratung zwischen vorgebildete Klienten mit astrologischen Kenntnissen oder solche, die vollkomen ohne diese in eine Beratung kommen. Der Berater sollte dem Klienten seine Wurzeln verdeutlichen, die als Anlage im Horoskop zu sehen sind. Er wird mit ihm sein Verhalten herauskristallisieren und ihm (dem Klienten) klar machen, was zu verändern ist. Eine Veränderung selbst kann nur der Klient selbst vornehmen und er muss es wollen. Der Autor nimmt zu jedem einzelnen Tierkreiszeichen Stellung und hebt die Merkmale hervor.

Z.B. Der Stier - der nicht lernen muss, sich mit Auflössunmgsprozessen wie der Skorpion zu bescfhäftigen, sondern er sollte lernen, mit seinem Besitz flexibel umzugehen, ihn auszutauschen und in Funktion zu setzen. So bekommt jedes Tierkreiszeichen gesagt, was es nicht tun soll und was es akzeptieren und umsetzen sollte. Die Jungfrau sollte durchaus Eigenansprüche haben und die anderer integrieren, also kein Chaos haben wie das gegenüberliegende Zeichen Fische.

Wie sieht nun das 7. Haus des Klienten aus? Damit sind die Partnerschaftsfragen zu untersuchen. Wie sieht das 9. Haus des Klienten aus? Wie reagiert der Klient auf die Themen Weltanschaung, Relegion, Glaube u.a.

Ein kleines Büchlein vollgepackt mit viel Wissen um die Beratung eines Klienten und das Verhalten des Beraters. Auch, wenn der Leser nicht Klient und nicht Berater ist, kann aus diesem Werk einiges an Wissen gewonnen werden und aus seiner eigenen radix gelesen und gewertet werden.

Helga Sobek - 27.01.19

**********************************************
I GING -

Das Buch der Wandlungen

Herausgeber: Thomas Cleary

aus dem amerik. von Ingrid Fischer-Schreiber

Diogenes Verlag- 2018 -

Klein-Taschenkal. Grösse 9x14 cm - 256 S. - geb. Format - mit Leseband - 12,-- €

 Ein Buch der Weisheitslehre.

Das geheimnisvolle Buch der Wandlungen - das älteste Buch Chinas. Es ist über 3000 Jahre alt. Weisheiten in Gleichnissen in Trigrammen dargestellt mit dem Ziel, den Geist zur Ruhe zu bringen.

Der Herausgeber dieses Buches Thomas Cleary lehrte im Bereich der asiatischen Philosophie an Universitäten in den USA und Japan. Er hat zahlreiche Übersetzungen verfasst  aus den Bereichen des Buddhismus, Zen und Taoismus.

Das Orakel besteht aus 64 Symbolen, die sich aus je sechs Linien zusammensetzen; dies sind die   Hexagramme und werden philosophisch in Gleichnissen gedeutet. Es gibt spezielle 3 I GING Münzen, die man werfen kann, um ein Hexagramm mit den 6 Linien zu zeichnen und dann zu deuten. Auch das Verwenden von getrockneten Schafgabenstengeln ist möglich. Diese Methode lag mir nie so sehr, ich habe die Münzen bevorzugt. Die Deutung insgesamt der Aussagen kann eine wertvolle Hilfe bei Entscheidungen sein. Wie die Handhabung mit den 3 I GING Münzen erfolgen sollte, wird in dem Buch erklärt. Unter Anmerkungen - ab S. 223 - sind die einzelnen Linien und Yin und Yang erklärt. Der Leser muss aber immer wieder selbst kombinieren. Es sind gute Anleitungen. Sie werden dabei wunderbar ruhig und gelassen. Das ist ja auch das Ziel des I GING. Im Anhang gibt es eine Liste mit Erklärungen zu den einzelnen Hexagrammen und eine Schautafel mit Trigrammen.

Ein wertvolles kleines Büchlein für jeden geeignet, der innerlich und äusserlich zur Ruhe kommen will.

Helga Sobek - 26.01.19

 ***************************************************

Kathrin Emely Springer

Was wirklich zählt im Leben

Erkenne deine Stärken und trau dich, erfolgreich zu sein

Das Erfolgscoaching

Mankau Verlag - Nov. 2018 - TB - 158 S. - 9,95 €

Die Autorin  Kathrin Emely Springer (geb. 1969) ist Diplom-Psychologin und Kinesiologin. Nach ihrem Psychologie-Studium und einer Sprachenausbildung in Italien und den USA hat sie Fortbildungen in innovativen Methoden der Psychologie und der Psychotherapie absolviert. Zu den Klienten ihres Stuttgarter Instituts, in dem die Personaltrainerin sehr erfolgreich Führungscoaching, Personal-Strategieberatung und die Entwicklung, Durchführung und Bewertung von Konfliktbewältigungs- und Kriseninterventionsprogrammen anbietet, zählen u. a. mittelständische und große Unternehmen sowie Leistungssportler.

Das Buch ist in 2 grosse Teile aufgeteilt. Der 1. Teil "Der Weg zum Erfolg" beinhaltet, dass alles möglich ist, was bedeutet Erfolg, wie sieht die Gesellschaft diesen und wie man selbst u.a.m. Was uns davon abhält, erfolgreich zu sein, dass sind die Erwartungen der anderen, unser eigenes Wertesystem, Muster, die sich in uns integriert haben, der innere Kritiker, durch Ablenkung den Erfolg an falscher Stelle suchen, zu wenig Geduld haben und wichtig, verkaufen sie sich selbst nicht!

Erfolg beginnt im Kopf, haben wir alle schon mal gehört. Freimachen von den Erwartungen anderer. Eigene Überzeugungen überprüfen und ändern. Von dem inneren Kritiker lösen und die Angst besiegen. Wovor haben wir Angst? Übungen gegen Angst.

Was hat inneres Glück mit Erfolg zu tun? Was ist Glück, wie definiert es sich jeder für sich? Der Zusammenhang zwischen innerem Glück und Erfolg.

Die Kunst, ein Kind zu einem glücklichen Menschen zu erziehen. Kinder in der Entwicklung lassen, auf ihre Intuition und ihre Stärken schauen, Fördern.

Der Schlüssel zum Erfolg, Kritiken unterscheiden lernen, warum sind wir über Kritik so betroffen? Faire Kritik kann uns weiterbringen. Helfer finden.

Wie finde ich heruas, was mir wirklich Spass macht und mir wichtig erscheint. Sich seine Ziele genau vorstellen.

Der 2. Teil umfasst "Mentale Übungen", um glücklich und erfolgreich zu werden. Wertvolle Tipps: goldenes Licht heilt, silbernes gibt Energie. Den inneren Lieblingsplatz suchen und finden, auch in der Natur. Innere Berater zu Wort kommen lassen. Den Körper und das Unterbewusstsein in Entscheidungen mit einbeziehen. Ängste müssen verschwinden. Schmerz und negative Emotionen positiv verändern. Ganz wichtig, sich von Menschen, die einem nicht guttun, trennen. Jeder kennt das, nach Gesprächen mit dem oder dem fühlen wir uns leer und ausgesaugt, das ist ein Zeichen, dass diese Menschen uns nicht guttun und man sich deshalb von ihnen trennen sollte. Es sind keine Freunde. Und zum Schluss Veränderungen beginnen und die Zukunft positiv verändern, neue Freunde finden, Erfolg anziehen, ein Vorbild haben und Energien aufbauen.

Ein Reichtum an Beispielen, die von der Autorin klar und ausführlich defniert werden. Wichtig immer wieder der Rat, dranzubleiben und evtl. Rat von einer Fachkraft einzuholen, wenn Ängste bleiben oder zunehmen. Geduld haben. Zeigen sie Stärke, wenn sie Hilfe einholen müssen.

Die mentalen Übungen in diesem Buch sollen ihnen helfen zur inneren Ruhe zu kommen. Die Übungen mit dem goldenen heilenden Licht, die mit dem silbernen Licht, das Energie gibt und vor allem den inneren Lieblingsplatz finden, ausbauen und immer wieder nutzen. Das ist wie eine eigene Meditation, die nur derjenige selbst kennt und immer wieder neu verändern kann.

Es sind sehr schöne hilfreiche Übungen, die überall leicht und schnell gemacht werden können.

A

Ganz, Beatrice_Astrologie, Spiritualität und Reformation
Himmelskunde als Lebens- und Weltdeutung - Rezension
PDF-Download (80 kb)
 
Wolffskeel von Reichenberg - Schüßler-Salze
Schüßler-Salze Gesichts- und Handdiagnostik So finden Sie das richtige Mittel
PDF-Download (238 kb)